#3 Erica Jago: Wie führen wir ein kreatives Leben?

In Folge 3 von Personality Talks spreche ich mit der bekannten Yogalehrerin und Designerin Erica Jago. Erica Jago ist Vinyasa- und Kundalini-Yogalehrerin und Editorial Designerin der Bücher „The Art of Attention“ und „Angelus“. Wir sprechen über das Leben mit Covid-19 und ihren Umgang mit Kreativität.

Erica Jago ist Vinyasa- und Kundalini-Yogalehrerin, Mutter einer kleinen Tochter, Designerin und Autorin zahlreicher Bücher. Zusammen mit Ross van der Kamp hat Erica das  brandneue Chakra-Workbook „Angelus“ kreiert. Ich habe das Buch damals über ihre Crowd-Funding-Kampagne bestellt und war begeistert als ich es da erste Mal in den Händen hielt. Als Erica für den Podcast zugesagt hat, haben wir in der Redaktion gejubelt.

Die Weltenbummlerin Erica Jago ist bekannt für ihren Ansatz Yoga mit Kreativtechniken zu verbinden und gibt Yoga-Retreats auf der ganzen Welt. Im Gespräch erzählt sie sehr ehrlich, wie sie mit Covid-19 umgeht und warum sie gerade ganz gut damit klar kommt, an einem Ort auf der Welt zu sein und zu bleiben.

Wir sprechen über Kreativität bei Yogalehrern, was „Angelus“ der Titel ihres neuen Buches bedeutet und welche Rolle Journaling in ihrem Leben und ihrer Praxis spielt. Erica erzählt, wie sie als Designerin arbeitet und wie sie diesen Prozess auch als Yogalehrerin nutzt. Wir sprechen darüber, was sie braucht, um kreativ und glücklich zu bleiben und woher ihre beeindruckende Kreativität kommt.

„Everytime you come back to the mat you peel one layer away and you get closer and closer to your truth. I believe creative processes do they same thing to us, they lead us to our truth.“

Erica Yago

Ihr findet den Podcast außerdem bei Spotify und Soundcloud.

Wir wünschen viel Freude beim Zuhören und freuen uns, wenn du den Podcast weiter empfiehlst.

Wenn du mehr über Erica Jago und ihre Arbeit erfahren möchtest, schau auf ihrer Website vorbei. Hier findest du alle Informationen zu ihrem Buch „Angelus„.

Bild @Laura Wencker

0 Kommentare zu “#3 Erica Jago: Wie führen wir ein kreatives Leben?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.