Emma Salvado im Dharma Talk Header

Dharma-Talk mit Emma Salvado

In diesem Dharma Talk spricht die auf Bali lebende Yogalehrerin, Mutter, Ehefrau und Künstlerin Emma Salvado über ihren spirituellen Weg, die Geburt ihrer Kinder und erklärt, was Parenting und Motherhood für sie bedeuten.

Emma Salvado ist einer dieser Frauen, die einen in den Bann ziehen. Daher ist es uns eine große Freude, dass sie den Dharma Talk für die aktuelle Ausgabe zum Thema Mama für uns aufgenommen hat.

Emma stammt aus England, ist mit 21 Jahren das erste Mal Mutter geworden und lebt mit ihrer Familie auf Bali. Sie selbst ist durch die Geburt ihrer ersten Tochter zum Yoga gekommen und hat aus der Praxis viel Kraft für ihr eigenes Leben und für die Aufgabe als Mutter schöpfen können. Die Praxis hat ihr dabei geholfen in einer schwierigen Phase ihres Lebens zu sich selbst zu finden.

„Being a young mom was a huge part of my dharmic path.“

Emma Salvado
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Emma hat als Mutter ganz bewusst die Entscheidung getroffen, ihre Kinder anders zu erziehen. Sie beschreibt es als einen Akt, bei dem sie sich selbst von ihrer Tochter leiten ließ, um sie so zu erziehen, wie sie es braucht. Sie selbst als Mutter wurde dabei immer neugieriger auf die Welt ihrer Tochter und hat begonnen ihrer Tochter und später auch ihrem Sohn zuzuhören. Viele der Dinge, die sie selbst als Kind vermisst hat, sind heute besonders wichtig für sie. Dazu gehören Präsenz, Zeit in der Natur, Augenkontakt, Sicherheit und Kreativität.

„We are here to raise each other.“

Über Emma Salvado:

Emma Salvado ist Ehefrau, Mutter, traditionelle Hatha-Yogalehrerin, Mentorin und Künstlerin. Sie lebt auf Bali und unterrichtet Yoga im The Practice Yogastudio in Canggu. Emma begann während ihrer ersten Schwangerschaft vor fast zwanzig Jahren Yoga zu praktizieren. In einer emotional schwierigen Zeit half ihr die Praxis Ruhe zu finden. Emma hat bei B.K.S Iyengar und Vanda Scaravelli studiert und ist heute eine hingebungsvolle Schülerin der Sri Vidya Linie. Sie glaubt daran, dass sich die spirituelle Praxis in unserer Familiendynamik widerspiegelt.

0 Kommentare zu “Dharma-Talk mit Emma Salvado

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.