Dina Wittfoth im Personality talks Header

#23 Frag Dina: Wie werden wir selbstfürsorglicher?

Herzlich willkommen zum neuen Podcast-Format: In „Frag Dina“ stellen wir der Emotionsforscherin, Neurowissenschaftlerin und Psychologin Dina Wittfoth jeden Monat eine Frage.

In der zweiten Folge von „Frag Dina“ spreche ich mit Dina Wittfoth über das Thema Selbstfürsorge. Auch Dina sagt ganz klar, es ist mehr als ein Tag im Spa oder die eine Auszeit, die wir mal machen.

Wir sprechen darüber…

  • warum es uns so schwer fällt, Selbstfürsorge zu integrieren,
  • warum wir denken, dass es immer eine große Lösung braucht,
  • wie wichtig die tägliche Integration ist,
  • was Selbstfürsorge für Dina persönlich bedeutet,
  • warum es wichtig ist sich zu fragen: „Was brauche ich gerade?“,
  • warum Druck uns nicht weiter hilft,
  • was das Eiger-Nordwand-Phänomen ist,
  • warum es wichtig ist, liebevoll zu bleiben,
  • wie Selbstfürsorge und Emotionen zusammenhängen,
  • warum Selbstfürsorge auch eine Erlaubnis für mehr Wut ist und
  • was die drei wichtigsten Learnings rund um Selbstfürsorge sind.

Wichtigstes Learning aus dieser Folge: Es sind die kleinen Steps, die uns weiter bringen.

Du findest des Podcats wie immer auf iTunes oder Spotify. Wir freuen uns, wenn du den Podcast abonnierst und eine Bewertung da lässt.

0 Kommentare zu “#23 Frag Dina: Wie werden wir selbstfürsorglicher?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.