Ein Junge mit ausgestreckten Armen. Rechts im Bild das Nachäffen Yoga Karten Set

Buchtipp & Verlosung: Das Nachäffchen. 32 Yogaübungen für Kinder

Alle Mamas, die Yoga machen, wissen wie gut es ist, so früh wie möglich damit anzufangen. Für Kinder ist es wichtig, den Umgang mit dem eigenen Körper kennenzulernen und zu üben. Mit dem „Nachäffchen“, einem Übungsbuch mit Kartenset, können sich Kinder und Eltern auf eine Bewegungsreise durch die Tier- und Naturwelt begeben.

Das Nachäffchen – 32 Yogaübungen für Kinder

Mit Hilfe des frechen Nachäffchen schicken die Autoren Phaedra Merentitis und Hélène SchneiderKinder auf eine spannende Entdeckungsreise in den Dschungel. In „Das Nachäffchen. 32 Yogaübungen für Kinder“ begegnen die Kleinen allerlei wilden Tieren. Das Nachäffchen macht die Übungen vor, und bald stehen alle auf den Vieren wie der Panther, machen sich lang wie die Kobra oder recken sich giraffengleich in Richtung Himmel. Spielerisch werden die Kinder zu aktivierenden, entspannenden oder konzentrationsfördernden Yogaposen angeleitet. Die liebevoll illustrierten Übungskarten führen dabei durch die Tier- und Naturwelt. Sie eignen sich für den Einsatz in Kindergarten, Kita, Schule und für zu Hause.

Egal ob morgens oder abends – am besten funktioniert Kinder-Yoga, wenn es zu einem Teil des Tagesablaufs wird. Die Übungen entspannen die Kinder, machen sie beweglich und fördern die Konzentration. Beim Yoga verbessern sich Körpergefühl und die Körperhaltung, und Kinder lernen, sich Ruhe-Inseln zu schaffen, um mit den eigenen Emotionen besser umzugehen. Im Vordergrund steht, dass sie Erfahrungen sammeln und Freude an der Bewegung haben.

Wie wirkt Yoga bei Kindern

Yoga stärkt den Körper, löst Muskelverspannungen und fördert die Beweglichkeit und Körperhaltung.
Es fördert das Gleichgewicht, die Koordination und Konzentration. Das ist gerade für Kinder wichtig, die oft unruhig sind, sich nur schwer konzentrieren können und denen es schwer fällt, zur Ruhe zu kommen. Yoga fördert den Mut der Kinder sich auszuprobieren und stärkt das Selbstbewusstsein. Bei kleinen aufgeregten Yogis trägt Yoga zur Beruhigung und Entspannung bei.

Verwendung der Nachäffchen-Yoga-Karten

Die Karten zeigen den Kindern auf spielerische Weise die Körperübungen. So befindet sich auf der Vorderseite eine Figur als Symbol für die jeweilige Asana. Auf der Rückseite zeigt das Nachäffchen die jeweilige Übung. Die drei Symbole Sonne, Mond und Stern beschreiben die Wirkung der Yoga-Übungen.

Die Karten können ganz vielfältig eingesetzt werden: Die Kinder können selbst eine Karte ziehen, ein Erwachsener leitet an und gibt die Reihenfolge vor oder die Karten werden genutzt, damit sich die Kinder versammeln und gemeinsam ein Ritual etablieren.

+++ Wir verlosen ein Exemplar von „Das Nachäffchen. 32 Yogaübungen für Kinder.“ Kommentiere dazu den Artikel bis zum 20.05.2021 um 18.00 Uhr und sag uns, wofür du das Nachäffchen nutzen möchtest. +++

Das Nachäffchen. 32 Yogaübungen für Kinder 
von  Phaedra Merentitisund Hélène Schneider
hep Verlag
ET: 31. März 2021
Das Set besteht aus 32 Karten mit Asanas, einem Dschungel-Wimmelbild, einem Begleitheft mit der Beschreibung der Asanas und einer Spielfigur zur Verkörperung des Äffchens.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.amazon.de zu laden.

Inhalt laden

Titelbild @ Bruno Nascimento via Unsplash

Diese Artikel könnten dich auch interessieren:

Starke Eltern, starke Kinder
Wir fördern wir Kreativität bei Kindern?
Kindererziehung: Lass los!

6 Kommentare zu “Buchtipp & Verlosung: Das Nachäffchen. 32 Yogaübungen für Kinder

  1. Natalia

    Meine Tochter macht immer bei meiner Yoga mit und versucht die Übungen nachzumachen. Das Buch klingt interessant. Ich würde es gerne mit ihr ausprobieren.
    Danke für die Verlosung!

  2. Birgit Ramona

    Ich möchte das Nachäffchen für meine Tochter und meine 2 kleinen Neffen nutzen, weil die 3 kleinen lieben es mit mir Yoga zu machen und es ist immer lustig anzusehen, wie sie die Übungen nachmachen. Danke für die wunderschöne Aktion ❤️

  3. Salzwedel

    Als Erzieherin in einer Wohngruppe bin ich immerhin der Suche nach Anregungen, um den Tagesablauf angenehm und abwechslungsreich zu gestalten. Ich denke, es wäre für unsere Kinder eine sehr gute Anleitung, um dieYogastunden attraktiver zu machen.

  4. Ich würde sehr gern das „Nachäffchen“ für meine 2 Kinder nutzen,weil die Beiden sich für Yoga interessieren.Es ist auch für die Kita eine wunderschöne Anregung,um den Tagesablauf abwechslungsreich und angenehm zu gestalten.Ich denke,die Kleinen haben viel Spaß. Durch das Nachäffchen gehen die Kleinen auf Entdeckungsreise ,fördert zusätzlich die Konzentration,sowie die Entspannung.Danke,für die wunderschöne Verlosung! <3

  5. Ich möchte das Buch für die Arbeit mit Kindern nutzen. Ich bin Yogalehrerin und Pädagogin und arbeite auch mit sehr kleinen Kindern zusammen. Ich würde die Karten also für die Arbeit aber auch für meine eigenen Mäuse nutzen wollen. Meine kids nehmen zu gerne ihre Yogamatten mit in die kita+ eins meiner Bücher und machen dort mit den anderen Kindern Yoga….einfach total schön♡

  6. Liebe Janina, du hast bei unserem Gewinnspiel gewonnen. Schick uns gerne deine Adresse an redaktion@personalitymag.com. Liebe Grüße & herzlichen Glückwunsch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.