Seren von Fuehlich, Alpinols und Evolve. Im Hintergrund Close-up einer Frau

Drei Beauty Seren im Test

Nach einer guten Pflege fühlt man sich doch gleich viel besser. Und nach einer extra Portion Serum für die Haut erst recht. Wir haben drei Beauty Seren für euch getestet und strahlen ab sofort um die Wette.


Hyaluronicboost Serum von FÜHLICH*

Das Serum von FÜHLICH, der Düsseldorfer Marke, die wir schon im Editors Pick vorgestellt haben, ist ein Anti-Aging-Held mit nur sechs Inhaltsstoffen. Das Besondere: die Potenz der Molekülkombination. Durch hoch- und niedermolekulare Hyaluronsäure wird die Haut bei regelmäßiger Anwendung langanhaltend bis in die Tiefe mit Feuchtigkeit versorgt und vor der Hautalterung geschützt. Noch dazu 100% vegan und für alle Hauttypen geeignet.

Das ist drin:
Wasser, Pentylene Glycol, Sodium Hyaluronate, Inulin, Fructose und Lactic Acid

Anwendung:
Nach der Gesichtsreinigung ein bis zwei Tropfen des Serums sanft mit den Fingern in die Haut tupfen. Morgens und abends oder auch nach Bedarf verwenden. Danach eincremen.

Hautgefühl:
Gepflegt, weich, glatt und samtig. Die Textur ist geleeartig, durchsichtig und zieht schnell in die Haut ein.

Geruch:
Fast geruchslos, was sehr angenehm ist im Vergleich zu manchen Pflegeprodukten, die überparfumiert daher kommen. Bei FÜHLICH fühlt sich alles sehr clean an – von der Verpackung bis hin zum Produkt. Das lieben wir.

Wo gibt es das Produkt:
FÜHLICH Store


Evolve Rainforest Rescue Blemish Serum 

Das natürliche und vegane Serum macht die Haut klarer und schützt vor Hautunreinheiten. Es wirkt ausgleichend, kontrolliert die Öl-Produktion und hilft bei großen und verstopften Poren und gegen Pickel und Mitesser. Wir finden: Das Hautbild wird klarer und die Haut glatter.

Das ist drin:
Aloe barbadensis leaf juice*, Aqua (water), Salix nigra (willow) bark extract, Pentylene glycol (from sugar cane), Copaifera officinalis (balsam copaiba) Resin*, Glycerin**, Carapa guaianensis seed oil*, Euterpe oleracea fruit oil*, Xanthan gum, Parfum (naturally derived fragrance), Sclerotium gum, Lecithin, Pullulan, Sodium levulinate, Lactic acid, Silica, Linalool, Limonene.
*Aus biologischem Anbau, **hergestellt aus Bio-Zutaten.
Weidenrinde (bitte nicht in der Schwangerschaft anwenden) ist eine natürliche Quelle voll mit Salicylsäure, die den Zellumsatz ankurbelt. Die Mischung aus Acai und Copaiba verringert die Talgproduktion, reduziert Unreinheiten und lässt Poren kleiner wirken. Bio Aloe Vera lindert Entzündungen und beruhigt die Haut.

Anwendung:
Morgens und abends auf das gereinigte Gesicht und die Halspartie auftragen und  einmassieren. Danach eine Feuchtigkeitscreme oder ein Gesichtsöl verwenden.

Hautgefühl:
Das Serum hat eine leicht milchige, nicht klebende, geeleartige Textur und erfrischt die Haut während des Auftragens. Es hinterlässt ein glattes, geklärtes und frisches Hautgefühl.

Geruch:
Wer Copaiba kennt, kann sich vorstellen wie das Serum riecht: erdig, frisch, blumig… wie im Regenwald eben.

Wo gibt es das Produkt:
Green Glam


Alpinols The Booster Gel Serum*

Das CBD-Gel Serum mit Hyaluronsäure, Vitamin C und E ist 100% bio und natürlich, ölfrei und sorgt für eine frische Ausstrahlung und ist für jeden Hauttyp geeignet. Das Besondere: wertvolle Hanfextrakte.

Das ist drin:
Wasser, Cannabis-Sativa-Samenöl, Cannabis-Sativa-Blattextrakt, Aloe
Barbadensis-Extrakt, Natriumhyaluronat, Tocopherol, Helianthus Annuus-Samenöl, Ascorbinsäure, Ethylhexylpalmitat, Trihydroxystearin, Glucomannan, Acrylate/C10-30-Alkylacrylat-Crosspolymer, Maltodextrin, Phenoxyethanol, Ethylhexylglycerin, Parfum und Natriumhydroxid.

Anwendung:
Am besten morgens nach der Reinigung auftragen, da das Serum einen schönen Frischekick gibt.

Hautgefühl:
Aufgrund seiner ölfreien Konsistenz zieht das Gel-Serum schnell ein und hinterlässt ein frisches Gefühl auf der Haut. Schon eine kleine Menge ist sehr reichhaltig.

Geruch:
Eine angenehme Mischung aus Hanf, Hyaluron und Vitamin C – frisch & fruchtig.

Wo gibt es das Produkt:
Alpinols Shop

Titelbild @ Fleur Kaan via Unsplash

* Diese Seren wurden uns als PR-Sample für den Test zur Verfügung gestellt.

Diese Artikel könnten dich auch interessieren:

Sei dir selbst eine Mama!
Was ist eine Infrarot-Sauna?
Floating für den inneren Frieden

0 Kommentare zu “Drei Beauty Seren im Test

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.