Hangry Caroline Thiel vom Aenders Club

Hangry #15: Kokos-Mohnkuchen

In diese Ausgabe gibt’s endlich mal wieder was Süßes! Caro Thiel vom „The Ænders Club“ in München stellt uns ihr Lieblingsrezept für einen veganen und rohen Kokos-Mohnkuchen vor.

Zutaten:

Zutaten für den Boden:

  • 170g Haferflocken
  • 120g Datteln
  • 35 g Süßungsmittel der Wahl
  • 45 g Kokosöl

Zutaten für die Mittelschicht:

  • 150 g Mohn
  • 150 g Kokosmilch
  • 150 g Datteln

Zutaten für die Cashew-Schicht:

  • 150 g Cashews eingeweicht in Wasser für 1 Stunde
  • 270 g Kokosmilch
  • 70 g flüssiges Kokosöl

Zubereitung des veganen Kokos-Mohnkuchens:

  1. Haferflocken, Datteln, Süßungsmittel und Kokosöl miteinander vermengen. Die Masse kurz mit den Händen kneten und dann in der gewünschten Form zu einem glatten Boden drücken und kalt stellen.
  2. Jetzt Datteln, Mohn und Kokosmilch vermengen und auf dem Boden verteilen. Das Ganze kalt stellen, bis die Schicht etwas fester geworden ist.
  3. Danach geht es an die letzte Schicht: Dafür die eingeweichten Cashews mit der Kokosmilch vermengen und nach und nach das Kokosöl hinzugeben. Für ca. 1 Stunde kalt stellen und danach in beliebige Stücke teilen und einfach nur genießen.


Über Caroline Thiel

Caroline Thiel ist die Gründerin des The Ænders Club in München, einem kleinen hippen Café mit tollem Flair und leckerem Kaffee. Caro hat Psychologie studiert, bei Red Bull bim Marketing gearbeitet und ist mit der Eröffnung des damaligen Strangers-Café ins Unternehmertum geschlittert. Sie mag es bunt, gesellig und nicht konventionell. Einfach anders. Caro hat mit dem Café einen Platz geschaffen, um gesunde Köstlichkeiten zu essen, leckeren Kaffee zu trinken, an Veranstaltungen teilzunehmen und mit anderen Menschen an einem Tisch zu sitzen.


Diese Artikel könnten dich auch interessieren:

Hangry: Sellerie-Schnitzel mit Cafe de Paris Sauce von Yvonne Wagner
Interview mit Carina Preuss vom Ayurveda Parkschlösschen
Hangry Rezept für vegane Zimtschnecken

0 Kommentare zu “Hangry #15: Kokos-Mohnkuchen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.