Annabell Makowski mit Buchweizen Pasta und Zucchini-Petersilien-Pesto

Hangry: Buchweizen-Pasta mit Zucchini-Pesto & Petersilie

Was schmeckt eigentlich richtig gut, tut Gutes für den Darm und hilft einem als Mutti dabei, sich was Gutes zu tun? Annabell Makowski ist Gesundheitsberaterin und Mama und weiß, was gut ist. Für uns hat sie ein Buchweizen-Pasta-Rezept mitgebracht.

Das Rezept, für das sich Annabell entschieden hat, ist aus ihrer 7-Tage Basen-Darm-Kur, die ihr kostenfrei auf ihrer Website bekommen könnt. Warum gerade dieses Rezept? Weil wir Pasta lieben, weil es vegan ist, wunderbar mit saisonalen und regionalen Zutaten schmeckt und ohne Plastik und super schnell zubereitet werden kann. Zudem sorgt Pasta für gute Laune und die brauchen wir als berufstätige Mütter im trubeligen Alltag. Und wer sowieso öfters zu Pasts greift, ersetzt die klassische Pasta einfach mal mit Buchweizen oder Dinkel-Vollkorn-Pasta.

Einkaufsliste für eine 1 Portion // 15 Minuten

  • 100 gr Buchweizen-Pasta oder Dinkel-Vollkorn-Pasta
  • 1/4 kleiner Radicchio

Für das Pesto:

  • 60 ml Olivenöl
  • 1,5 EL Mandeln
  • 1/4 rote Zwiebel
  • 1/2 Handvoll kleine Tomaten
  • 1/2 kleinen Bund frische Petersilie
  • 1/4 Zitrone (Saft davon)
  • 1/2 TL Steinsalz
  • 1/4 mittelgroße Zucchini
Buchweizenpasta mit Pesto
Buchweizen-Pasta mit Zucchini-Pesto und Petersilie by Annabell Mandowski

Zubereitung:

Koche die Pasta entsprechend der Packungsanleitung mit etwas Steinsalz. Zerkleinere alle Zutaten für das Pesto in einem Küchengerät oder mit einem Pürierstab. Vermenge die Nudeln mit dem Pesto und serviere kleingeschnittenen Radicchio dazu. Optional kannst du zusätzlich ein paar Zucchini-Nudeln und 100 g Feto oder Feta dazu essen – guten Appetit!

Buchweizenpasta mit Pesto

Über Annabell:

Annabell Makowski ist ganzheitliche Gesundheitsberaterin (IHK) mit Schwerpunkt Darm- und Frauengesundheit. Sie schreibt Texte rund um Gesundheit und kreiert gesunde Rezepte. Aktuell macht sie eine Weiterbildung in ayurvedischer Frauenheilkunde. Schon bevor Annabell 2019 Mutter eines Jungen wurde, hat sie sich für Nachhaltigkeit interessiert.

Diese Artikel könnten dich auch interessieren:

Zack, erleuchtet: Wie lebe ich ein kreatives Leben?
Ayurveda-Selfcare-Tipps für ein schöneres Leben
#41 Dr. Nicola Albrecht, wieviel Mut braucht eine Kriegsreporterin?

Bilder @ Katrin Mauch

0 Kommentare zu “Hangry: Buchweizen-Pasta mit Zucchini-Pesto & Petersilie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.