Laura von Yin your Mind beim Alpaka-Yoga unterrichten

Yin Yoga mit Alpakas – oder Zoo mal andersrum

Simone ist nach Lüdinghausen gereist und hat Yin Yoga mit Alpakas gemacht. Was sie dabei gelernt hat, warum Alpaka-Stuten vor lauter Entspannung horny werden und wieso sie tiefenentspannt zurückgekehrt ist.

Mittlerweile gibt es Bieryoga und Katzenyoga. Warum also nicht mit niedlichen Alpakas mitten auf der Lüdinghausener Heide atmen, sich recken und strecken und Yin Yoga machen? Als ich Laura, die zusammen mit Kira Yin Your Mind ins Leben gerufen hat, auf einem Event kennenlernte, war klar, da will ich.

Da, das ist der jahrhundertealte Gräftenhof der Familie Näsemann, das Gut Aldenhövel, direkt vor den Toren Münsters. Auf der Fahrt von Meerbusch nach Lüdenhausen konnte ich mit meiner Hamburger Freundin bereits ordentlich Landluft schnuppern, Felder bestaunen und uns wurde klar: Hier wo die Alpakas grasen, der Himmel blau ist und die Landluft duftet, hier ist die Welt noch in Ordnung. Hier sind wir an einem Samstag, nach zu viel Wein an einem Freitagabend, genau richtig.

Alpaka Yoga

Multi-Kulti auf dem Hof

Angekommen auf dem Hof der Familie wurden wir zuerst von Laura und Kira herzlich begrüßt und haben direkt den schönen Hofladen entdeckt, in dem es Decken, Socken und kuschelig weiche Schals aus Alpaka-Wolle zu kaufen gibt. Danach ging es direkt auf die Weide, zu den Alpaka-Hengsten. Die waren gerade frisch frisiert und sahen herrlich entspannt aus. Haare lassen die Tiere einmal im Jahr und sind dann auch direkt ca. 3-4 Kilogramm leichter. Die Herde auf dem Hof ist übrigens multi-kulti – die Tiere stammen aus Peru, aus anderen Teilen in Süd-Amerika sowie aus wertvollen Zuchten der Niederlande, England und der Schweiz.

Umgeben von saftig grünen Wiesen und hohen Bäumen leben hier auf acht Hektar Weide über 00 Alpakas. Familie Näsemann hat 2005 mit der Zucht begonnen, als sie auf der Suche nach Tieren waren, die sie nicht schlachten oder essen müssen. Da fiel die Entscheidung auf die hübschen Zuchttiere aus Peru. Robin, der älteste Sohn der Familie ist übrigens Show-Richter und teilt sein Alpaka-Expertenwissen in einem Buch.

Alpaka-Wolle – herrlich kuschelig

Wusstet ihr, dass Alpakas wahre Gartenpfleger sind? Die zupfen das Gras mit den Zähnen so raus, dass nichts mehr wächst. Könnte man sich also als Rasenmäher-Ersatz in den Garten stellen. Wenn man Zeit hat, denn die Tiere brauchen natürlich Auslauf, Pflege und einmal am Tag Futter. Alpakas essen ca. 5 Prozent ihres Körpergewichtes und damit ca. 2,5 bis 3,5 Kilo.

Die Tiere werden übrigens allein für das Vlies gezüchtet und sind keine Reittiere. Aus der Wolle werden dann Decken und Socken hergestellt. Familie Näsemann züchtet darum auch vorwiegend helle Tiere. Das außergewöhnliche Vlies wird hauptsächlich zu Alpaka-Steppbetten weiterverarbeitet. Aber es gibt eben auch Socken, Yoga-Stulpen und vieles mehr. Alles ist made in Germany, die Produkte werden vor Ort gestrickt und fast alle Alpaka-Garne werden pflanzlich gefärbt.

Auf dem schönen Hof ist immer was los, so kann man an Alpaka-Wanderungen teilnehmen, Seminare oder Schnupperkurse buchen oder eben Yin Yoga mit Alpakas machen.

Alpaka Yoga

Kurz-Interview mit Laura & Kira

Laura, was ist das Besondere, wenn man mit 100 Alpakas auf einem Hof lebt?

Das Besondere mit den Tieren auf dem Hof zu Leben ist, dass man sich immer wieder Raum schaffen kann in der Natur und bei den Tieren. Egal was ansteht, ein morgendlicher Besuch bei den Alpis schenkt so viel Ausgleich und Erdung, dass der Tag viel entspannter und fröhlicher wird. 

Wie schaffst du es, dir die Namen von allen 100 Tieren zu merken?

Wir haben die Zucht mit drei Tieren begonnen, seither gibt es viele neue Generationen. Jedes Jahr verteilen wir Namen einer bestimmten Kategorie, sei es Eis-Sorten, Namen von Freunden, Sportlern oder Städte. Das hilft sehr. Außerdem haben die Tiere alle andere Gesichter und Merkmale, sodass sie sich alle deutlich unterscheiden.

Wie ist die Idee zu Yin Yoga mit Alpakas entstanden?

Die Idee zu Yinyourmind ist aus unserer gemeinsamen Liebe zu Yoga entstanden. Gerade Yin Yoga hat uns beide begeistert, da in unserer doch sehr Yang-betonten Welt ein Gegenpol so wichtig ist. Uns war es aber wichtig etwas ganzheitliches anzubieten. Neben Yoga finden bei uns daher auch Entspannungsverfahren, Meditation, Faszienmassagen und bewusste Ernährung Platz.

Welche Wirkung haben die Tiere auf die Yogis?

Für uns selbst ist die Yogastunde auf der Wiese immer wieder eine besondere Erfahrung. Die Tiere spiegeln unser Verhalten. Je ruhiger wir sind, desto zutraulicher werden sie. Unsere Teilnehmerinnen geben uns immer wieder das Feedback, dass die Geräusche der grasenden Alpakas Entspannung pur für Sie ist. Dazu die Gerüche der Natur und die freundlichen, flauschigen Gesichter zwischen den Matten. Viele beschreiben danach eine tiefe Entspannung, die im Studio nicht so leicht erreicht werden kann.

Alpaka Yoga

Yin Yoga mit Alpakas

Nachdem wir die Hengste auf der Weide beobachten durften und Laura uns einiges zu den wirklich drolligen Tieren erzählt hatte, ging es rüber zu den Stuten auf eine größere Wiese. Mitten unter einer riesigen Weide haben wir unsere Matten fürs Yin Yoga ausgerollt und die Alpakas – die standen um uns herum und haben sich wahrscheinlich erst mal gedacht, was wollen die denn hier.

Das erste Gefühl war tatsächlich, dass man beobachtet wird. War ja auch so, die Alpakas kamen mal näher, schnupperten und gingen dann aber wieder auf Abstand. Während der Meditation hatten einige Teilnehmerinnen (inklusive mir) die Augen auf, um zu schauen, was die Tiere so machen. Yoga mit Alpakas bedeutet also keinesfalls, dass die Tiere irgendwie mit einbezogen werden oder man den Baum stehend auf einem Alpakarücken praktiziert. Die Tiere sind einfach anwesend, man ist an der frischen Luft und kann herrlich vom Stadtleben abschalten.

Alpaka-Yoga

Normalerweise sind die Stuten auch eher ruhig, aber an diesem Tag war das anders. Die waren auf Liebe gepolt, sind übereinander hergefallen und haben dabei sehr lustige „Roooaaar“-Geräusche gemacht. Ich fragte mich also, während ich versuchte meine Hüfte zu öffnen: Welche Geräusche machen eigentlich Alpaka-Stuten beim Orgasmus? Das führte dazu, dass man etwas von der Yogapraxis abgelenkt wurde, aber es war auch sehr lustig. Wann immer man sich umdrehte, liebkoste eine Stute die andere, stöhnte die nächste auf und kam eine neue hinzu. Ein buntes Treiben mitten in der Natur. Man soll ja immer was lernen, wenn man was Neues ausprobiert. Mein Learning: Ich schneide mir von dieser Offenheit eine Scheibe ab.

Alpaka Yoga

Tiefenentspannt mitten in der Natur

Aber irgendwann verblassten die Geräusche und es war herrlich, immer tiefer und tiefer in die Asanas zu sinken. Wie herrlich ist Yoga an der frischen Luft? Ich hatte es fast vergessen. Nach Savasana waren wir alle tiefen-entspannt, die Sonne hat uns geweckt und dann durften wir noch die Stuten füttern. Danach gab es noch Drinks und einen leckeren Snack in einer Hütte direkt neben dem Hof und alle sind selig in ihre Autos gestiegen.

Wer also gestresst durch die Woche hechtet, der bucht sich fürs Wochenende am besten Mal bei Laura und Kira für Yin Yoga mit Alpakas ein. Tages-Retreats und Workshops gibt’s übrigens auch! Und der Besuch auf dem Hof für eine Wanderung, auch super mit Kids, lohnt sich allemal.


Hier erfahrt ihr mehr über den Alpaka-Hof.
Und hier gibt’s alles rund um Yoga mit den Alpakas.
Hier könnt ihr das Buch „Leidenschaft Alpaka“von Robin Näsemann bestellen.


Über Laura und Kira von yinyourmind:

Laura ist Co-Gründerin von yinyourmind, Alpaka-Expertin, Mutter eines kleinen Jungen und hat eine 200h Yogalehrerausbildung bei Jo Phee auf Bali absolviert. Kira hat eine Ausbildung zur psychologischen Beraterin und ist Entspannungstrainerin und Co-Gründerin von yinyourmind. 
Gemeinsam haben die beiden ein Yin Yoga- und Meditationskonzept entwickelt, welches sich an der Traditionellen Chinesischen Medizin orientiert. 


Diese Artikel könnten dich auch interessieren:

Interview mit Bettina Schuler von Citizen2be über die Kraft des Yoga
Summer Solstice – die Sommersonnenwende im Kundalini Yoga
Spiritualität zwischen Bügelwäsche, Ehekrise & Wutanfällen – geht das? 

Kategorien Om

Simone ist Mama eines kleinen Jungen, leidenschaftliche Yoga- und Meditationslehrerin, Podcast-Gastgeberin, freie Autorin und PR-Beraterin und ihre große Liebe ist das Schreiben. Sie ist verantwortlich für alle Inhalte und Texte bei PersonalityMag.

0 Kommentare zu “Yin Yoga mit Alpakas – oder Zoo mal andersrum

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.