Frau vor gelber wand hat eine blaue Pappe im Mund die ihr über en kopf fällt

Editorial #6: Wie arbeiten wir erfüllt?

„Arbeit ist das halbe Leben“. „Nur die Harten kommen in den Garten“. „Nur wer hart arbeitet, hat auch Erfolg.“ Es gibt viele Sprichwörter rund um Arbeit und nicht wenige davon haben sich in unser Unterbewusstsein eingeschlichen. Dort sitzen sie und leiten uns.

Wir alle gehen einer Arbeit nach. Zum einen, weil sie das Überleben sichert, wir mit ihr Geld verdienen und unseren eigenen Wert bemessen. Andere leben mit ihrer Arbeit eine Neigung, Begabung oder gar ein Hobby aus. Nicht immer können Menschen mit ihrer Arbeit auch ihren Lebensunterhalt bestreiten. Jeder von uns hat eine andere Vorstellung vom perfekten Job. Klar ist, immer mehr Menschen suchen nicht nur einen Job, der ihnen das Leben sichert, sondern auch nach Erfüllung. Das ist ein Privileg unserer Zeit. Eines das wir verstehen können, denn schließlich verbringen wir viele Stunden unseres Lebens mit oder auf der Arbeit.

In dieser Ausgabe fragen wir, wie wir es schaffen, erfüllt, nachhaltig und gesund zu arbeiten. Darüber sprechen wir mit Mavie John, zweifacher Mutter und Customer Experience Expertin bei Vodafone im Podcast. Jule Waibel ist Künstlerin, lebt auf Bali und eröffnet in Podcast-Folge #7 als Künstlerin und Produktdesignerin eine ganz andere Perspektive auf das Thema Arbeit. Coming soon!

Zwei großartige Perspektiven haben Nadja Juric, Physikerin und Yogalehrerin, sowie Lisa und Rainer Kunst, Gründer der Flora & Fauna GmbH, zum Thema erfülltes Arbeiten mit uns geteilt. Zwei unterschiedliche Geschichten, zwei  andere Herangehensweisen und vieles, was ihr mitnehmen könnt.

Was aber wenn eine Arbeit, der wir nachgehen, uns so überfordert, dass der Stress immer größer wird? Wir geben dir sechs Tipps an die Hand, mit denen du lernst auch im Job besser auf dich selbst zu achten. Und da Homeoffice nicht mehr nur für Freiberufler neue Realität ist, haben wir dir auch dazu die wichtigsten Do‘s and Dont‘s zusammengestellt. Von wann ist endlich Schluss bis hin zum besten Ausblick.

Und apropos Freiberufler: Autorin & Konzepterin Marion Müller, die ihr schon aus der ersten Podcast-Folge kennt, hat für euch aufgeschrieben, warum „frei arbeiten“ für sie immer noch die beste alle Joboptionen ist. Für alle, die egal ob fest oder frei, einfach viel zu viel am Schreibtisch hängen, haben wir die besten Schreibtisch-Übungen für Nacken und Schultern zusammengestellt. Ganz wichtig in diesen Zeiten: Die Mittagspause nicht vergessen. Diana von @whofeedsmama stellt euch ein tolles Rezept mit Energy-Booster vor.

Ein großes Thema ist New Work, dass sich vom Trend zum Metatrend entwickelt hat. Was steckt dahinter, was bietet New Work an Möglichkeiten und wie kannst du schon im kleinen im eigenen Team damit anfangen? Wir haben mit Expertin und Autorin Joana Breidenbach gesprochen. Die Psychologische Psychotherapeutin, Super Visorin und Lehrbeauftragte der HH-Universität, Frau Dr. West Leuer, beantwortet für uns in der Rubrik Zack, erleuchtet die Frage der Ausgabe und ruft damit zu mehr Leichtigkeit und Spiel auf. Das können wir gerade gut gebrauchen.

Arbeit und Familie unter einen Hut zu bekommen ist eine der größten Herausforderungen. Wie schaffen wir das, ohne dass dauernd einer auf der Strecke bleibt? Kristina aus London berichtet über ihren Alltag mit zwei Kindern und einem Teilzeitjob. Eine die davon auch ein Lied singen kann, ist Janna Scharfenberg. Janna ist praktische Ärztin, Unternehmerin und Ayurveda-Expertin und erklärt uns, wie uns der Ayurveda im beruflichen Kontext weiterhelfen kann. Wie wir als Yogalehrer und mit einem Yogabusiness erfüllt arbeiten, erklärt die zweifache Studiobesitzerin Brigit Damisch-Schoeffler im Dharma-Talk – coming soon!

Wir wünschen euch viel Freude mit dieser Ausgabe & nicht vergessen, am nächsten Samstag machen wir gemeinsam Yoga!

Alles Liebe,

Sabine & Simone

Titelbild @ Amanda Souza via Unsplash

0 Kommentare zu “Editorial #6: Wie arbeiten wir erfüllt?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.